Tutorial: praktische und dekorative Seifensäckchen nähen plus Pflegeumstellung auf Naturkosmetik

Wundert euch nicht, heute gibt es neben Nähcontent auch Beautycontent und viel mehr Text als gewohnt. Es geht ums Älterwerden, um Körperpflege und natürlich auch ums Nähen.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 01

Zugegeben, ich liebe schöne Kosmetik und lasse mich sehr oft zum Kauf irgendwelcher Produkte, die ich eigentlich gar nicht brauche, verführen. Das ist mir extrem aufgefallen, als ich mein Badezimmer vor dem Umbau ausgeräumt habe (wen es interessiert, auf Instagram habe ich dazu eine Story gemacht). Was haben sich da für  Tiegel, Tuben und Fläschchen angesammelt … Viele Dinge, die ich nur ein- oder zweimal benutzt habe. Was ist das für eine Geldverschwendung! Und was sind das für Mengen an Plastikmüll!!!

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 02

Da ich mich aus gegebenem Anlass 😬 verstärkt mit dem Älterwerden beschäftige, habe ich mich entschieden, auf konventionelle Kosmetik so weit wie möglich nach und nach zu verzichten. Denn in den meisten Produkten sind Stoffe enthalten, die den Hormonhaushalt stören und im Verdacht stehen, diverse Erkrankungen auszulösen. Von den Schäden für die Umwelt mal ganz zu  schweigen.

Auch meine Ernährung möchte ich langfristig umstellen. Aber ich muss zugeben, das fällt mir nicht besonders leicht. Alte Gewohnheiten über Bord zu werfen ist schon eine Herausforderung…

Meinen ersten großen Schritt in Richtung Pflegeumstellung habe ich schon gemacht. Statt Duschgel, Shampoo und Gesichtsreiniger verwende ich jetzt Seife und mein Deo mit Aluminiumsalzen habe ich auch entsorgt.

Ich habe für mich die Seifen und das Deo von Haused Wolf entdeckt.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 03

Was Deo angeht, da war ich wirklich sehr skeptisch. Denn ich neige schon immer zu starker Schweißbildung und damit einhergehend auch mit Geruchsbildung. Weil ich den Gedanken ganz schrecklich finde, zu müffeln, habe ich die letzten Jahrzehnte zu Antitranspirantien mit Aluminiumsalzen gegriffen. Und das immer mit einem unguten Gefühl…

Aber die Deocreme The North wirkt wirklich absolut zuverlässig und duftet wunderbar frisch. Bis jetzt hat sie mich kein einziges Mal im Stich gelassen.

Die Seifen sind auch allesamt super.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 04

Flannel ist eine winterliche Duschseife mit einem holzigen und zitronigen Duft. Toll ist, dass der Duft unisex ist, so verwenden sie auch mein Mann und meine beiden Jungs. Und alle sind begeistert.

Rosy Cheeks ist eine milde Seife fürs Gesicht mit einem zarten Rosenduft. Ich benütze sie morgens und abends und finde sie schön pflegend, überhaupt nicht austrocknend und reizend. Ich habe auch den Eindruck, dass meine Unreinheiten, mit denen ich schon seit der Pubertät zu kämpfen habe (und das ist schon eine ganz schöne Weile her;)) besser geworden sind.

Der größte Aha-Effekt war für mich die Haarseife Green Earth. Hier war ich besonders skeptisch. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich mir mit Seife die Haare waschen könnte. Aber es klappt wirklich super! Man muss sich schon ein bisschen umstellen, da die Seife viel weniger schäumt als ein herkömmliches Shampoo. Trotzdem werden die Haare so richtig „quietschend“ sauber und bekommen einen schönen Glanz, ganz ohne  synthetische Tenside, Silikon und Mikroplastik. Manchmal wird empfohlen, nach Haarseifen eine Saure Rinse anzuwenden, bei mir war das bis jetzt aber nicht nötig. Allerdings habe ich ziemlich kurzes Haar, mit einer langen Mähne sieht das vielleicht  anders aus.

Die Proben habe ich übrigens noch nicht getestet.

So, und nun kommen wir zum Thema Nähen. Nachdem ich mich parallel zur Badezimmerrenovierung mit Seifen eingedeckt hatte fiel mir auf, dass es überhaupt keine praktischen Aufbewahrungsmöglichkeiten für Seife in der Dusche gibt. Für Schampoo- und Duschgelflaschen werden dagegen extrem viele Vorrichtungen angeboten. Nicht einmal die Fliesen mit Seifenmulde, die es in Omas Badezimmer immer gab, habe ich gefunden. Ganz schön rückständig, finde ich. Denn Seifen sind ja im Moment extrem im Kommen.

Die Lösung: selbst genähte Seifensäckchen. In die wird die Seife gesteckt, die Kordel zieht ihr dann zu und seift euch direkt damit ein. Nach Gebrauch alles zum Trocknen aufhängen, beispielsweise an die Duschstange oder einen Haken in der Dusche.  So habt ihr keine glitschigen Seifen, die euch aus der Hand rutschen können und nichts weicht auf. Außerdem kann man in einem Säckchen auch wunderbar kleine Reste bis zum Ende verwenden.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 05

Ich habe ziemlich lange hin und her überlegt, woraus ich die Säckchen nähen könnte. Zuerst wollte ich Baumwolltüll verwenden, der ist aber nicht robust genug. Tüll aus Polyester ist kratzig und auch nicht besonders robust.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 06

Schließlich fiel meine Wahl auf Wäschesäckchen. Das Material ist extrem reißfest und trocknet sehr schnell, was für die Hygiene natürlich wichtig ist.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 07

Wäschesäckchen bekommt ihr günstig zum Beispiel im Drogeriemarkt. Haltet die Augen auf, manchmal gibt es auch farbige Exemplare, wie mein rosafarbenes hier.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 08

Damit eure Seife perfekt ins Säckchen passt, wird die Seife zuerst ausgemessen.

Einmal der Umfang der gesamten Breite:

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 09

Und einmal der Umfang der gesamten Höhe:

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 10

Bei mir beträgt der Umfang der Breite 15 cm. Dazu habe ich dann noch 3 cm Nahtzugabe gerechnet, das ergibt 18 cm.

Der Umfang der Höhe war bei mir 22 cm. Diese Summe wird halbiert (ergibt 11 cm), dazu habe ich für die Nahtzugabe unten 2 cm und für den Tunnelzug oben zweimal 6 cm (ergibt 12 cm) dazugegeben. So kommt man auf 25 cm.

Ich habe also ein Rechteck mit den Maßen 18 cm x 25 cm zugeschnitten.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 11

Anschließend werden die langen Seiten 1 cm nach innen geschlagen und festgenäht.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 12

 

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 12

Für den Tunnelzug habe ich die obere, schmale Kante zweimal 3 cm umgeschlagen, festgesteckt und einmal knappkantig sowie ca. 1 cm von der oberen Kante entfernt festgesteppt.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 13ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 14

Dann die Längsseiten links auf links aufeinanderlegen, feststecken und mit 1 cm NZ zusammennähen (an den der Seite auf den vier Lagen), allerdings nur bis zum Beginn des Tunnelzuges.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 15ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 16

Dann das Säckchen wenden und eine Kordel (ihr könnt zum Beispiel Paracord verwenden) einziehen und nach Wunsch einen Kordelstopper auffädeln.

Für die Variante mit Schrägband als Tunnelzug geht ihr so vor:

Ein 8 cm breites Stück Stoff in der passenden Länge zurechtschneiden. Ich habe hier einen tollen Canvas von Cloud 9, den gibt es hier bei Hello Heidi fabrics , verwendet. Zuerst mittig links auf links bügeln, dann die Ränder 2 cm links auf links bis zur Bügelkante falten und bügeln. Fertig ist das Schrägband.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 17

Das Band mittig aufgeklappt an die obere Kante legen, feststecken und mit einem Heftstich fixieren.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 18

Dann die Seiten doppelt 1 cm nach innen schlagen, stecken und nähen.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 19

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 20

Anschließend das Schrägband zuklappen, die langen Seiten links auf links aufeinanderlegen und das Säckchen wie oben beschrieben zusammennähen (Achtung, nur bis zum Schrägband nähen!).

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 21ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 22

Noch eine Kordel einziehen und schon könnt ihr die Seife in das Säckchen stecken.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 23

Meine Seifensäckchen sind seit einiger Zeit in Benutzung und sie haben sich bestens bewährt. Ewig halten werden sie wahrscheinlich nicht, dann werde ich mir Ersatz nähen. Aber immer noch besser, als ständig große Plastikflaschen Duschgel zu kaufen.

Ich habe übrigens ganz bewusst Kordeln in verschiedenen Farben verwendet. So kommt es nicht zu Verwechslungen und ich weiß immer, welches meine Seife für den Körper, das Gesicht und die Haare ist.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 24

Eine hochwertige Seife mit einem passenden Seifensäckchen ist übrigens eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten. Vielleicht packt ihr noch ein hübsches Handtuch oder eine schöne Seifenschale dazu.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 25

Oder ihr verschenkt die Seifen in einem selbstgenähten Utensilo. Das habe ich nach dem gleichen Prinzip wie das tollen Pop-up-Tönnchen, das ihr oben auf dem zweiten Bild im Hintergrund seht, genäht. Das Material bekommt ihr komplett bei Hello Heidi fabrics.

E478BA8B-2BFA-4D26-BC65-917A3B2AAC65

Ich bin gespannt, ob ihr nun auch Lust habt, Seifen zu verwenden und vielleicht auch ein Säckchen zu nähen. Toll wäre es, wenn ihr mir eure Erfahrungen schreiben würdet.

Ich halte euch auf dem Laufenden, wie es mit meiner Umstellung auf Naturkosmetik weiter vorangeht und lasse auch an meinen Erfahrungen teilhaben.


Gut zu wissen

Beitrag enthält Werbung

Seifen und Deo: von Haused Wolf, wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst hat.

Stoff für Utensilo: von Cloud 9 hier erhältlich, alle Stoffe für die Utensilos auch bei Hello Heidi fabrics

Verlinkt mit: Sew Lala und Du für dich am Donnerstag

Meine Herbst–/Wintergarderobe aus Designs von Lilalotta Teil 3

So, jetzt ist der Herbst doch tatsächlich angekommen. Fast hat man ja nicht mehr dran geglaubt… Aber umso besser, jetzt macht es mir noch mehr Spaß, euch weitere Designbeispiele, die ich aus „Winterline“, der aktuellen HW18/19-Kollektion von Lila-Lotta und Swafing genäht habe, zu zeigen.

ganzmeinding: Winterline Lila-Lotta, Swafing, HW18/19, 01

Für den Rock Kitti_B von B-Patterns eignet sich der Köper Margee Yuri super! Er hat 3% Elasthananteil und ist daher perfekt für den schlichten Rock in A-Linienform.

Die aufgesetzten Taschen machen den Rock total gemütlich und lässig.

ganzmeinding: Winterline Lila-Lotta, Swafing, HW18/19, 02

Hinten wird er mit einem nahtfeinen Reißverschluss geschlossen – perfekt, um diese Technik auch mal wieder zu üben…

ganzmeinding: Winterline Lila-Lotta, Swafing, HW18/19, 03

Der breite Bund ist schön schmeichelhaft und macht eine gute Figur.

ganzmeinding: Winterline Lila-Lotta, Swafing, HW18/19, 04

Die stilisierten Blümchen setzen sich aus vielen Farben zusammen, so kann man ganz viel dazu kombinieren.

Ich habe mir drei passende Oberteile zum Rock genäht, die ich euch demnächst noch zeigen möchte. Den Anfang macht der Rolli MaJuna von Ki-ba-doo aus Jersey Gitte in Weinrot.

ganzmeinding: Winterline Lila-Lotta, Swafing, HW18/19, 05

Die schmale Passform passt super zum Rock. Und der Rolli gibt so richtig kuschelig warm. Die Schulternähte habe ich mit meinem Dreifach-Stretchstich abgesteppt, das setzt einen schönen Akzent.

ganzmeinding: Winterline Lila-Lotta, Swafing, HW18/19, 06

Und mein kuscheliger Mantel mit Schalkragen, den ich euch hier und hier schon gezeigt habe, passt zu diesem Outfit auch perfekt. ganzmeinding: Winterline Lila-Lotta, Swafing, HW18/19, 07

Demnächst kommen meine restlichen Kombiteile.

Leider mangelt es mir gerade etwas an Zeit. Wenn ihr mir auf Instagram folgt, dann habt ihr bestimmt mitbekommen, dass wir unser Badezimmer gerade renovieren. Und das schon seit 3 Wochen… Aber jetzt ist Endspurt angesagt und ich freue mich schon auf mein erstes Bad in der neuen Wanne!


Gut zu wissen

Stoffe, alle von Swafing

Köper: Margee Yuri in Grau

Jersey: Gitte in Weinrot

Double Face-Strick: Steffen

Schnitte

Rock: Kitti_B von B patterns

Rolli: MaJuna von Ki-ba-doo

Mantel: Mantel mit Schalkragen von die Komplizin

Verlikt mit: Sew la la und Du für dich am Donnerstag

 

Werbung, Stoffe und Schnitte wurden mir zum Nähen von Designbeispielen zur Verfügung gestellt.

 

Herr Lene von Hedi näht macht Männer happy

ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 01

Was halten eure Männer von selbstgenähten Teilen? Also nicht für euch, sondern für IHN?

Meiner war früher kritisch, aber inzwischen freut er sich, wenn er ein neues Teil bekommt. Besonders, wenn er sich die Stoffe aussuchen darf. Dass das dann nicht besonders farbenfroh wird, sei mal dahingestellt…

ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 02

Als Nina von Hedi näht in unserer Probenähgruppe fragte, wer den neuen Herrenschnitt Herr Lene nähen möchte, waren wir also gleich mit dabei.

Die zwei aufregenden Grautöne waren gleich ausgesucht, in meinem Vorrat fanden sich auch noch passende Bündchen.ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 03

Und dann war Herr Lene auch ganz schnell genäht und mein Mann trägt den Sweater momentan ständig. Die Besonderheit ist die nach vorne versetzte Schulternaht, so wirken die Ärmel ein bisschen wir Raglanärmel. Ansonsten ist Herr Lene schmal geschnitten.

Die Raglanoptik habe ich mit einer Covernaht betont. Dafür habe ich meine Cover endlich mal wieder entstaubt und angeworfen…

ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 04

Und was mir eben beim Schreiben dieses Blogposts einfällt: Mein Mann und ich könnten jetzt im Partnerlook gehen, denn ich habe für mich ja auch schon eine Frau Lene genäht. Schaut mal hier, wenn ihr Lust habt.ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 05

Ich will euch ja nicht nervös machen, aber bis Weihnachten ist es gar nicht mehr so lange hin. Wenn ihr eine Geschenkidee für euren Mann, euren Freund, euren Sohn, euren Papa… seid, dann könnte Herr Lene die Lösung sein!


gut zu wissen

Beitrag enthält Werbung, das Schnittmuster wurde mir zum Nähen eines Designbeispiels zur Verfügung gestellt

Schnitt: Herr Lene von Hedi näht

Verlinkt mit: Du für dich am Donnerstag (also für mich, weil es für meinen Mann ist und so ja dann irgendwie auch für mich…)

 

Blumengrüße aus der Schweiz

Beim Name Heidi denkt ihr an Berge? An die Schweiz? An Blumenwiesen? Logisch! Aber ab jetzt werdet ihr auch an Stoffe denken. An wunderschöne Stoffe!

Die beiden Schweizer Bloggerinnen Barbara Wallimann (Walliba) und Bettina Leinenbach (Stahlarbeit) haben sich zusammengetan und mit ganz viel Leidenschaft, Engagement und Herzblut  HelloHeidiFabrics ins Leben gerufen. Einen genialen Online-Shop für alle, die hochwertige Stoffe und  Nähzubehör lieben.

Zum Start gibt es eine wunderschöne Eigenkollektion der beiden Heidis mit dem schönen Namen „Flur“ (das rätoromanische Wort für Blume, Blüte), produziert bei Albstoffe.

Und ich hatte das Vergnügen, ein Designbeispiel nähen zu dürfen.

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 01

Dazu nachher noch mehr. Jetzt möchte ich euch erstmal die Kollektion vorstellen.

Hier seht ihr den Strickjacquard in Bio-Qualität. Ihr bekommt ihn in vier verschiedenen Farbkombinationen mit den dazu passenden Unis in Jersey- oder Sommersweat-Qualität.

42907685_1199230873578252_1782776740578328576_n

Von oben nach unten heißen die Farbkombinationen:  Bordeaux-Brucciato; Blue Navy-Griglio Londra; Petrol-Garda und Mittelgrau-Mélange – Senf.

Und passende Bündchen, nein Börtli, gibt es auch noch. Schaut mal:

42906162_1199230843578255_5322349513589915648_n

Sogar an die passenden Hoodiekordeln haben die beide gedacht…

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 02

Habt ihr Lust, auf einen kleinen Exkurs, woher Flur stammt?  Das Design wurde von einer über 100 Jahre alten, handgeschnitzten Holzdruckplatte, einem Druckmodel, abgenommen. Ursprünglich bestand Flur wahrscheinlich aus zwei Platten.  Petra von Pedilu  hat dabei geholfen, das Design wieder zu komplettieren.

 

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 03

Ich habe aus den Schönheiten einen Hoodie 01 von Dana Lubke aus Sommersweat in Bordeaux genäht. Für das Innenfutter der Kapuze kam Flur in Bordeaux-Brucciato zum Einsatz.

DAABAA04-15DE-4DC4-BCFB-6A2FB2B16968

Um das Design nochmals aufzugreifen, habe ich mir Streifen zuschnitten und diese auf die Ärmel genäht.

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 04

Ein besonderes Highlight sind natürlich die perfekt passenden Börtli an den Ärmeln …

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 05…und am Saum

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 06

Die Hoodiekordel hat genau denselben Farbton wie die Blütenmitten im Börtli. Einfach toll, wie alles zusammenpasst. Und dann noch die mit der Bernina Lochstickeinrichtung gestickten Ösen dazu…

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 07

Ich bin wirklich sehr glücklich mit meinem Kuschelhoodie und würde ihn am liebsten gar nicht mehr ausziehen.

Wenn ihr jetzt auch Lust auf „Flur“ bekommen habt, dann schnell rüber zum Preisausschreiben. Es gibt wahnsinnig tolle Preise, das solltet ihr euch nicht entgehen lassen! Ich drück euch die Daumen!!

 

ganzmeinding: Flur Hello Heidi Fabrics, Hoodie 01 die Komplizin 08


gut zu wissen

Sweat uni: Sommersweat in Bordeaux

Jacquard: Flur Bordeaux-Brucciato

Bündchen: Börtli in Bordeaux-Brucciato

Kordel: in Ciclamino

Schnittmuster: Hoodie von die Komplizin

verlinkt mit: Du für dich am Donnerstag, Sew la la

Stoffe und Schnittmuster wurden mir zur Verfügung gestellt

 

Meine Herbst-/Wintergarderobe aus Designs von Lila-Lotta für Swafing / Teil 2

Heute geht es weiter mit meinen Designbeispielen aus der tollen Kollektion „Winter Line“ von Lila-Lotta bei Swafing. Inzwischen passt das Wetter ja auch wunderbar. Sogar bei uns im Südwesten hat der Herbst Einzug gehalten. Und wisst ihr was? Ich freue mich direkt, dass es so langsam an der Zeit ist, die warmen Sachen wieder auszupacken…

Hier kommt mein nächstes Kleid. Dieses Mal eine Frau Vilma von Studio Schnittreif (ehemals fritzi schnittreif).

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, studio schnittreif Frau Vilma 01

Der Baumwoll-Jersey Margee Glory in Beere eignet sich super für diesen Schnitt. Er fällt schön, hat dabei aber auch etwas Stand.

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, studio schnittreif Frau Vilma 02

Den Schnitt mag ich total gerne. Obenrum ist das Kleid eher figurbetont und schmal, ab der Taille sitzt es dank eines Gummizuges locker und lässig. Die langen Ärmel sind perfekt, wenn es kühl wird.

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, studio schnittreif Frau Vilma 03

Vorne am Überschlag habe ich das Oberteil mit ein paar kleinen Handstichen geschlossen. Eigentlich kann nichts passieren, aber ich hab dieses sichere Gefühl lieber…

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, studio schnittreif Frau Vilma 04

Besonders gerne mag ich auch die seitlichen Eingriffstaschen. Die sind gemütlich, lässig und praktisch.

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, studio schnittreif Frau Vilma 05

Wenn ich es noch kühler wird, dann kann ich meinen Mantel mit Schalkragen nach dem Schnitt von die Komplizin, den ich euch hier schon gezeigt habe, perfekt dazu kombinieren.

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, studio schnittreif Frau Vilma 06

Einen Rest, der von diesem  Kleid übriggeblieben ist, habe ich übrigens für dieses Kleid verwendet. Da seht ihr auch, wie toll all die Stoffe aus dieser Kollektion miteinander harmonieren. Und er hat außerdem für die Taschen des Mantels Verwendung gefunden.

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, Mantel mit Schalkragen die Komplizin, studio schnittreif Frau Vilma 01

Demnächst geht es weiter, es gibt noch ein paar weitere Teile aus der aktuellen Herbst-/Winterkollektion von Lila-Lotta

ganzmeinding: Lila-Lotta Swafing Winterline Margee Glory, studio schnittreif Frau Vilma 08

 

 


gut zu wissen

*Beitrag  enthält Werbung. Stoff und Schnitt wurden mir zur Verfügung gestellt*

Schnitt Kleid: Frau Vilma von Studio Schnittreif

Schnitt Mantel: Mantel mit Schalkragen von die Komplizin

Stoffe: Jersey: Margee Glory designed von Lila-Lotta und  Double Face Strick: Steffen, beide von Swafing 

Verlinkt mit:

Du für dich am Donnerstag

Sew La La

Einmal Prinzessin sein mit Stoffen von Lotte Martens

Als vor einiger Zeit die Anfrage von Lotte Martens kam, ob ich nicht Lust hätte, einen Rock aus einem ihrer Stoffe und ihrem neuen Gummiband zu nähen, war ich sofort begeistert. Lottes Stoffe sind so unglaublich schön! Besonders die handbedruckten liebe ich.

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 01

Mir war sofort klar, das ich ein schickes Outfit nähen würde. Eben so richtig Prinzessin. So wurde aus dem bedruckten puderrosa Stoff mit roségoldenem Print namens Loxia 08 , dem dazu passenden uni Stoff Basic uni 08 sowie dem handbedruckten Gummiband ein Rock mit passendem Shirt.

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 02

Den Rock habe ich mal wieder nach dem Schnitt Rock Lilia von Hedi näht genäht. Allerdings habe ich ihn ziemlich verlängert und statt des festen Bundes das wahnsinnig schöne, ebenfalls handbedruckte Gummibund angenäht.

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 03

Das Gummiband ist von einer ganz tollen Qualität: weich und doch mit einem guten Zug. Und schaut mal, hier seht ihr den wunderschönen Metallicdruck.

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 04

Das Oberteil ist die Sommerbluse von Leni pepunkt.

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 05

Die nach vorne versetzte Schulternaht habe ich besonders betont. Da die Webkante des Stoffes so dekorativ ist, habe ich sie einfach wie eine Paspel angenäht. Für den zusätzlichen Bling-Bling-Effekt habe ich die Naht dann noch mit farblich passendem Metallicgarn und dem Dreifach-Stretchstich abgesteppt.

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 06

Den Halsausschnitt habe ich mit einem Doppelfalzgummit eingefasst. Das geht schnell und sieht toll aus, wie ich finde.

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 07

Jetzt fehlt nur noch das passende Event, zu dem ich mein Prinzessinnen-Outfit ausführen kann…

ganzmeinding: Lotte Martens Lilia Hedi näht Sommerbluse Leni pepunkt 08


gut zu wissen

*Stoffe und Gummiband wurden mir zum Nähen eines Designbeispiels zur Verfügung gestellt

Schnitte: Rock Lilia von Hedi näht, Bluse Sommerbluse von Leni pepunkt

Stoffe: bedruckt Loxia 08 und uni Basic uni 08 

 

verlinkt mit:

Du für dich am Donnerstag

Sew La La

Meine Herbst-/Winterkollektion aus Designs von Lila-Lotta für Swafing

Unverkennbar, der Herbst kündigt sich an. Man merkt es an den plötzlich wieder so kurzen Tagen, den kühlen Nächten, dem Licht, dem Geruch der Luft….

… und an der Lust auf kuschelige Kleidungsstücke!

So nach und nach möchte ich euch hier meine Teile zeigen, die ich mir aus den tollen Stoffen aus der Herbst-/Winterkollektion 18/19 „Winterline“ von Lila-Lotta für Swafing genäht habe.

Hier zum Einstieg ein Gesamtüberblick (dieses Foto kam übrigens auf Instagram unglaublich gut an, schaut mal hier :

ganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 01

Los geht es heute mit einem Kleid nach dem Schnitt Kleid Nr. 1 von rosa p. Das Kleid hat eine ganz schlichte Linienführung, ein bisschen A-Linie. Eine Naht im Rücken sorgt für guten Sitz.

567ganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 02325D6-8E07-4483-B60A-8F5E49F49B14

Ich trage es mit einem Gürtel, weil ich meine Taille gerne betone. Das sieht bei mir einfach besser aus.

Der wunderschöne Hauptstoff mit den großen Blättern ist Margee Claire von Lila-Lotta. Für Details wie die Nahttaschen, das Halsbündchen und die Ärmelaufschläge (die ich mir selbst gebastelt habe, sind nicht im Schnitt enthalten) habe ich Margee Glory verwendet.

0A996447-3DF2-4CDF-89ganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 03DC-4CEDBDC5475D

BD58B14E-A1BE-43C0-8361-6FDAAB2AFA8Aganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 04ganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 05

Weil mir das Detail so gut gefällt, hier nochmal die Aufschläge:

ganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 06

Wenn es kühler wird, dann schlüpfe ich in meinen Mantel mit Schalkragen (Schnitt von die Komplizin).

ganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 07

Genäht habe ich ihn aus dem genialen Double Face Strickstoff „Steffen“  in Erika. Diesen Stoff finde ich so genial, weil man mit beiden Stoffseiten arbeiten kann. Wie ihr seht, ist die eine Seite Pink, die andere Burgund.

5B7A022A-0748-4150-A027-C1E2433545DDganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 08

Ich mag die Kombination aus diesen beiden Teilen total gerne. Demnächst kommen noch mehr Kombinationen mit dem Mantel…

5A44527F-B9CA-4767-A7FE-A7D5AEganzmeinding: Lila-Lotta/Swafing HW 18/19 09DADF70


Gut zu wissen

Stoffe:

große Blumen: Margee Claire

Schneeflocken: Margee Glory

Double Face Strick: Steffen

Schnitte:

Kleid Nr. 1 von rosa p. und Mantel mit Schalkragen von die Komplizin

*Stoffe und Schnitt wurden mir zum Nähen von Designbeispielen zur Verfügung gestellt*

 

verlinkt mit:

Du für dich am Donnerstag

Sew La La