Hemdblusenkleid Susann


Ganz klar, diesen Sommer geht nichts ohne Hemdblusenkleid!

Ich habe mich wirklich sehr gefreut, dass der zeitlose Klassiker, der in Farbe, Form und Muster immer wieder neu interpretiert wird, jetzt so angesagt ist.

Und noch mehr habe ich mich gefreut, dass Kira von the couture mit Susann DEN Schnitt für ein Hemdblusenkleid herausgebracht hat. Das musste ich natürlich nähen.

ganzmeinding: Susann the couture 01

Ich habe mir das DIY-Kit Susann mit dem Tencel in Jeans Light Blue (schaut mal hier) ausgesucht. Im Shop hat Kira noch weitere tolle Kits mit vielen tollen Stoffen. Ihr könnt den Schnitt aber auch separat kaufen, als e-Book oder als Papierschnitt.

ganzmeinding: Susann the couture 02

Das Kleid ist locker geschnitten, was es perfekt für die momentane Hitze macht. Den hellen Tencel im Jeanslook finde ich auch absolut genial für den Sommer.

Ich habe mir Susannn in Kleiderlänge genäht. Der Schnitt beinhaltet aber auch eine Blusenlänge sowie eine Tunikalänge. Außerdem habt ihr auch noch die Option, lange Ärmel mit Aufschlagmanschetten zu nähen.

ganzmeinding: Susann the couture 03

Eigentlich ist Susann als locker fallendes Kleid gedacht. Ich habe mir dazu aus einem Reststück einen Bindegürtel genäht. Das gefällt mir so auch richtig gut.Oder?

ganzmeinding: Susann the couture 05

Susann ist recht einfach zu nähen. Wer noch nicht so viel Erfahrung hat, sollte sich vom Kragen nicht abschrecken lassen. Denn am Kragen ist der Steg bereits angeschnitten, was die Verarbeitung sehr vereinfacht.

ganzmeinding: Susann the couture 06

Die Knopfleiste ist vielleicht eine kleine Herausforderung für Anfängerinnen. Aber man wächst ja schließlich mit seinen Aufgaben…

ganzmeinding: Susann the couture 07

Brustabnäher geben dem Schnitt Form und eine aufgesetzte Tasche ist ein zusätzlicher Hingucker. Ich hatte sie zuerst weggelassen, aber irgenwie sah mir das Kleid ohne doch zu nackt aus.

ganzmeinding: Susann the couture 08

Im Rückteil hat Susann eine Passe und  eine Quetschfalte. Das sieht schick aus und die Falte sorgt für hohen Tragekomfort und eine angenehme Weite.

ganzmeinding: Susann the couture 10

Ich bin sehr verliebt in meine Susann und trage sie bei diesem Wetter total gerne.

Unentschieden bin ich nur, welchen Style ich besser finde: mit oder ohne Gürtel. Was meint ihr?

 


gut zu wissen

*Beitrag enthält Werbung*

Schnitt und Stoff: Nähpaket Susann mit hellem Tencel von the couture (wurde mir zur Verfügung gestellt)

Verlinkt mit:  Du für dich am Donnerstag

2 Gedanken zu „Hemdblusenkleid Susann

  1. Hallo. Auf jeden Fall mit Gürtel! Trägt sich sicher sehr gut. Schlicht, aber mit Gürtel auf Figur gebracht. Ohne ist es mir zu formlos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.