Lieblings-Palmenshirt

Heute zeige ich euch ein schnelles Shirt, das ich mir Last Minute für die  Urlaubsgarderobe genäht habe. Es hat mich im Urlaub (der leider schon eine Weile her ist) und auch danach zuhause treu begleitet und ich trage es wirklich häufig.

image

Der Schnitt ist das Duo Tone aus der Ottobre 2/2015. Ich habe es schon einmal aus einem gestreiften Jersey genäht, wer mag, schaut hier.

imageimage

Ich mag den schlichten Schnitt sehr gerne. Die überschnittenen Ärmel sind schön lässig, und damit es etwas luftiger wird, habe ich sie nur 3/4 lang genäht. Auf die Bündchen und die im Schnitt vorgesehene Brusttasche habe ich komplett verzichtet.

image

image

Der tolle Viskosejersey mit Palmen ist von Stoff & Stil, allerdings momentan leider nicht lieferbar. In den habe ich mich sofort bei Erscheinen der Kollektion verliebt. Schwarz und Grau passt zu allem, der Print wirkt sommerlich, aber nicht megabunt und aufdringlich.

image

image

Der Schnitt ist überhaupt nicht spektakulär, aber gerade deshalb mag ich ihn so. Er lässt sich aus den verschiedensten Jerseys nähen und passt eigentlich zu jedem Stil. Und ein großer Vorteil ist, dass das Shirt wirklich ganz schnell gemacht ist. Gerade vor dem Urlaub muss es ja manchmal ratz, fatz gehen.

 

Definitiv hat es das Duo Tone in die Top 10 meiner Lieblingsbasicschnitte geschafft und ich werde mir bestimmt immer wieder mal eines nähen.

image

Was ich nur komisch finde ist, dass die Ottobre die Schnitte nach den verwendeten Stoffen benennt. Dieses hier heißt so, weil für es ein Stoff mit Vorder- und Rückseite in einem anderen Farbton verwendet wurde. Logischer wäre es doch, das Shirt nach der Passform, einer Schnittbesonderheit oder von mir aus auch nach einem Frauennamen zu benennen…

Wie auch immer, wenn ihr mal ein schnelles Shirt nähen wollt, meine Empfehlung habt ihr jetzt. Es gibt in der Zeitschrift übrigens auch eine Variante mit kurzen Armen, die muss ich auch noch ausprobieren.

Verlinkt mit RUMS