Tutorial: praktische und dekorative Seifensäckchen nähen plus Pflegeumstellung auf Naturkosmetik


Wundert euch nicht, heute gibt es neben Nähcontent auch Beautycontent und viel mehr Text als gewohnt. Es geht ums Älterwerden, um Körperpflege und natürlich auch ums Nähen.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 01

Zugegeben, ich liebe schöne Kosmetik und lasse mich sehr oft zum Kauf irgendwelcher Produkte, die ich eigentlich gar nicht brauche, verführen. Das ist mir extrem aufgefallen, als ich mein Badezimmer vor dem Umbau ausgeräumt habe (wen es interessiert, auf Instagram habe ich dazu eine Story gemacht). Was haben sich da für  Tiegel, Tuben und Fläschchen angesammelt … Viele Dinge, die ich nur ein- oder zweimal benutzt habe. Was ist das für eine Geldverschwendung! Und was sind das für Mengen an Plastikmüll!!!

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 02

Da ich mich aus gegebenem Anlass 😬 verstärkt mit dem Älterwerden beschäftige, habe ich mich entschieden, auf konventionelle Kosmetik so weit wie möglich nach und nach zu verzichten. Denn in den meisten Produkten sind Stoffe enthalten, die den Hormonhaushalt stören und im Verdacht stehen, diverse Erkrankungen auszulösen. Von den Schäden für die Umwelt mal ganz zu  schweigen.

Auch meine Ernährung möchte ich langfristig umstellen. Aber ich muss zugeben, das fällt mir nicht besonders leicht. Alte Gewohnheiten über Bord zu werfen ist schon eine Herausforderung…

Meinen ersten großen Schritt in Richtung Pflegeumstellung habe ich schon gemacht. Statt Duschgel, Shampoo und Gesichtsreiniger verwende ich jetzt Seife und mein Deo mit Aluminiumsalzen habe ich auch entsorgt.

Ich habe für mich die Seifen und das Deo von Haused Wolf entdeckt.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 03

Was Deo angeht, da war ich wirklich sehr skeptisch. Denn ich neige schon immer zu starker Schweißbildung und damit einhergehend auch mit Geruchsbildung. Weil ich den Gedanken ganz schrecklich finde, zu müffeln, habe ich die letzten Jahrzehnte zu Antitranspirantien mit Aluminiumsalzen gegriffen. Und das immer mit einem unguten Gefühl…

Aber die Deocreme The North wirkt wirklich absolut zuverlässig und duftet wunderbar frisch. Bis jetzt hat sie mich kein einziges Mal im Stich gelassen.

Die Seifen sind auch allesamt super.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 04

Flannel ist eine winterliche Duschseife mit einem holzigen und zitronigen Duft. Toll ist, dass der Duft unisex ist, so verwenden sie auch mein Mann und meine beiden Jungs. Und alle sind begeistert.

Rosy Cheeks ist eine milde Seife fürs Gesicht mit einem zarten Rosenduft. Ich benütze sie morgens und abends und finde sie schön pflegend, überhaupt nicht austrocknend und reizend. Ich habe auch den Eindruck, dass meine Unreinheiten, mit denen ich schon seit der Pubertät zu kämpfen habe (und das ist schon eine ganz schöne Weile her;)) besser geworden sind.

Der größte Aha-Effekt war für mich die Haarseife Green Earth. Hier war ich besonders skeptisch. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich mir mit Seife die Haare waschen könnte. Aber es klappt wirklich super! Man muss sich schon ein bisschen umstellen, da die Seife viel weniger schäumt als ein herkömmliches Shampoo. Trotzdem werden die Haare so richtig „quietschend“ sauber und bekommen einen schönen Glanz, ganz ohne  synthetische Tenside, Silikon und Mikroplastik. Manchmal wird empfohlen, nach Haarseifen eine Saure Rinse anzuwenden, bei mir war das bis jetzt aber nicht nötig. Allerdings habe ich ziemlich kurzes Haar, mit einer langen Mähne sieht das vielleicht  anders aus.

Die Proben habe ich übrigens noch nicht getestet.

So, und nun kommen wir zum Thema Nähen. Nachdem ich mich parallel zur Badezimmerrenovierung mit Seifen eingedeckt hatte fiel mir auf, dass es überhaupt keine praktischen Aufbewahrungsmöglichkeiten für Seife in der Dusche gibt. Für Schampoo- und Duschgelflaschen werden dagegen extrem viele Vorrichtungen angeboten. Nicht einmal die Fliesen mit Seifenmulde, die es in Omas Badezimmer immer gab, habe ich gefunden. Ganz schön rückständig, finde ich. Denn Seifen sind ja im Moment extrem im Kommen.

Die Lösung: selbst genähte Seifensäckchen. In die wird die Seife gesteckt, die Kordel zieht ihr dann zu und seift euch direkt damit ein. Nach Gebrauch alles zum Trocknen aufhängen, beispielsweise an die Duschstange oder einen Haken in der Dusche.  So habt ihr keine glitschigen Seifen, die euch aus der Hand rutschen können und nichts weicht auf. Außerdem kann man in einem Säckchen auch wunderbar kleine Reste bis zum Ende verwenden.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 05

Ich habe ziemlich lange hin und her überlegt, woraus ich die Säckchen nähen könnte. Zuerst wollte ich Baumwolltüll verwenden, der ist aber nicht robust genug. Tüll aus Polyester ist kratzig und auch nicht besonders robust.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 06

Schließlich fiel meine Wahl auf Wäschesäckchen. Das Material ist extrem reißfest und trocknet sehr schnell, was für die Hygiene natürlich wichtig ist.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 07

Wäschesäckchen bekommt ihr günstig zum Beispiel im Drogeriemarkt. Haltet die Augen auf, manchmal gibt es auch farbige Exemplare, wie mein rosafarbenes hier.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 08

Damit eure Seife perfekt ins Säckchen passt, wird die Seife zuerst ausgemessen.

Einmal der Umfang der gesamten Breite:

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 09

Und einmal der Umfang der gesamten Höhe:

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 10

Bei mir beträgt der Umfang der Breite 15 cm. Dazu habe ich dann noch 3 cm Nahtzugabe gerechnet, das ergibt 18 cm.

Der Umfang der Höhe war bei mir 22 cm. Diese Summe wird halbiert (ergibt 11 cm), dazu habe ich für die Nahtzugabe unten 2 cm und für den Tunnelzug oben zweimal 6 cm (ergibt 12 cm) dazugegeben. So kommt man auf 25 cm.

Ich habe also ein Rechteck mit den Maßen 18 cm x 25 cm zugeschnitten.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 11

Anschließend werden die langen Seiten 1 cm nach innen geschlagen und festgenäht.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 12

 

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 12

Für den Tunnelzug habe ich die obere, schmale Kante zweimal 3 cm umgeschlagen, festgesteckt und einmal knappkantig sowie ca. 1 cm von der oberen Kante entfernt festgesteppt.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 13ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 14

Dann die Längsseiten links auf links aufeinanderlegen, feststecken und mit 1 cm NZ zusammennähen (an den der Seite auf den vier Lagen), allerdings nur bis zum Beginn des Tunnelzuges.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 15ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 16

Dann das Säckchen wenden und eine Kordel (ihr könnt zum Beispiel Paracord verwenden) einziehen und nach Wunsch einen Kordelstopper auffädeln.

Für die Variante mit Schrägband als Tunnelzug geht ihr so vor:

Ein 8 cm breites Stück Stoff in der passenden Länge zurechtschneiden. Ich habe hier einen tollen Canvas von Cloud 9, den gibt es hier bei Hello Heidi fabrics , verwendet. Zuerst mittig links auf links bügeln, dann die Ränder 2 cm links auf links bis zur Bügelkante falten und bügeln. Fertig ist das Schrägband.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 17

Das Band mittig aufgeklappt an die obere Kante legen, feststecken und mit einem Heftstich fixieren.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 18

Dann die Seiten doppelt 1 cm nach innen schlagen, stecken und nähen.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 19

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 20

Anschließend das Schrägband zuklappen, die langen Seiten links auf links aufeinanderlegen und das Säckchen wie oben beschrieben zusammennähen (Achtung, nur bis zum Schrägband nähen!).

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 21ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 22

Noch eine Kordel einziehen und schon könnt ihr die Seife in das Säckchen stecken.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 23

Meine Seifensäckchen sind seit einiger Zeit in Benutzung und sie haben sich bestens bewährt. Ewig halten werden sie wahrscheinlich nicht, dann werde ich mir Ersatz nähen. Aber immer noch besser, als ständig große Plastikflaschen Duschgel zu kaufen.

Ich habe übrigens ganz bewusst Kordeln in verschiedenen Farben verwendet. So kommt es nicht zu Verwechslungen und ich weiß immer, welches meine Seife für den Körper, das Gesicht und die Haare ist.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 24

Eine hochwertige Seife mit einem passenden Seifensäckchen ist übrigens eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten. Vielleicht packt ihr noch ein hübsches Handtuch oder eine schöne Seifenschale dazu.

ganzmeinding: gratis Tutorial Seifensäckchen nähen, Seifen Haused Wolf 25

Oder ihr verschenkt die Seifen in einem selbstgenähten Utensilo. Das habe ich nach dem gleichen Prinzip wie das tollen Pop-up-Tönnchen, das ihr oben auf dem zweiten Bild im Hintergrund seht, genäht. Das Material bekommt ihr komplett bei Hello Heidi fabrics.

E478BA8B-2BFA-4D26-BC65-917A3B2AAC65

Ich bin gespannt, ob ihr nun auch Lust habt, Seifen zu verwenden und vielleicht auch ein Säckchen zu nähen. Toll wäre es, wenn ihr mir eure Erfahrungen schreiben würdet.

Ich halte euch auf dem Laufenden, wie es mit meiner Umstellung auf Naturkosmetik weiter vorangeht und lasse auch an meinen Erfahrungen teilhaben.


Gut zu wissen

Beitrag enthält Werbung

Seifen und Deo: von Haused Wolf, wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt, was meine Meinung aber in keiner Weise beeinflusst hat.

Stoff für Utensilo: von Cloud 9 hier erhältlich, alle Stoffe für die Utensilos auch bei Hello Heidi fabrics

Verlinkt mit: Sew Lala und Du für dich am Donnerstag

6 Gedanken zu „Tutorial: praktische und dekorative Seifensäckchen nähen plus Pflegeumstellung auf Naturkosmetik

  1. Liebe Claudia, das ist so eine hübsche Idee – hat gerade den Weg auf meine Weihnachtsgeschenke-Fabrikations-Liste gefunden! Ich muss den Link allerdings leider bei Sew La La diese Woche rausnehmen – Sew La La geht ja um Erwachsenenkleidung und -accessoires, und die Säckchen und Kosmetik trägt man ja eher nicht als Accessoire :-). Ich hoffe, du bist trotzdem wieder mit dem nächsten Klamotten-/Taschen-/Schmuck-etc. Post dabei und hast Verständnis! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

  2. Danke für die Inspiration mit der PRoduktserie! Ich nähe diese Säckchen aus Organza oder alten Vorhangstoffen – übrigens auch größer für den Gemüse- und Obsteinkauf! Das wird mittlerweile fast überall akzeptiert!

  3. Das ist ein geniale Idee. Das werde ich auf meine Liste für Weihnachtsgeschenke setzen. Gibt es auch ein Tutorial oder EBook für das Utensilo? Diese wären auch ein schönes Weihnachtsgeschenk. LG

    • Danke dir, liebe Andrea! Das Utensilo habe ich wie das Pop-up genäht, das im Hintergrund zu sehen ist. Zubehör und Anleitung bekommst du bei Hello Heidi fabrics, den Link findest du im Beitrag. Liebe Grüße von Claudia

  4. Danke Claudia für den Kauftipp. Gerade habe ich meine erste haused wolf Bestellung abgeschickt. Ich bin sehr gespannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.