Herr Lene von Hedi näht macht Männer happy


ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 01

Was halten eure Männer von selbstgenähten Teilen? Also nicht für euch, sondern für IHN?

Meiner war früher kritisch, aber inzwischen freut er sich, wenn er ein neues Teil bekommt. Besonders, wenn er sich die Stoffe aussuchen darf. Dass das dann nicht besonders farbenfroh wird, sei mal dahingestellt…

ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 02

Als Nina von Hedi näht in unserer Probenähgruppe fragte, wer den neuen Herrenschnitt Herr Lene nähen möchte, waren wir also gleich mit dabei.

Die zwei aufregenden Grautöne waren gleich ausgesucht, in meinem Vorrat fanden sich auch noch passende Bündchen.ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 03

Und dann war Herr Lene auch ganz schnell genäht und mein Mann trägt den Sweater momentan ständig. Die Besonderheit ist die nach vorne versetzte Schulternaht, so wirken die Ärmel ein bisschen wir Raglanärmel. Ansonsten ist Herr Lene schmal geschnitten.

Die Raglanoptik habe ich mit einer Covernaht betont. Dafür habe ich meine Cover endlich mal wieder entstaubt und angeworfen…

ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 04

Und was mir eben beim Schreiben dieses Blogposts einfällt: Mein Mann und ich könnten jetzt im Partnerlook gehen, denn ich habe für mich ja auch schon eine Frau Lene genäht. Schaut mal hier, wenn ihr Lust habt.ganzmeinding: Herr Lene von Hedi näht 05

Ich will euch ja nicht nervös machen, aber bis Weihnachten ist es gar nicht mehr so lange hin. Wenn ihr eine Geschenkidee für euren Mann, euren Freund, euren Sohn, euren Papa… seid, dann könnte Herr Lene die Lösung sein!


gut zu wissen

Beitrag enthält Werbung, das Schnittmuster wurde mir zum Nähen eines Designbeispiels zur Verfügung gestellt

Schnitt: Herr Lene von Hedi näht

Verlinkt mit: Du für dich am Donnerstag (also für mich, weil es für meinen Mann ist und so ja dann irgendwie auch für mich…)

 

4 Gedanken zu „Herr Lene von Hedi näht macht Männer happy

  1. Du hast Glück mit deinem Mann – ich hab meinem nach ewigen Drängen mal eine Hose genäht, die er jetzt nie trägt, weil der Stoff „zu warm“ ist. Aber fünf Nesselmodelle wollte er haben, weils immer irgendwo gezwickt hat ;-))). Dein Pullover ist wirklich schick geworden, vor allem mit den Covernähten, und extra schön, dass dein Mann ihn gerne trägt! Er steht ihm auch sehr gut! Wenn du Lust hast, dann verlink deinen Post doch auch bei Sew La La – ich habe unter http://www.sewlala.de eine Linkparty für Erwachsenenkleidung gestartet, immer Donnerstags, aber der Post muss nicht unbedingt vom Donnerstag sein. Würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

    • Danke dir, liebe Melanie, sorry für die späte Antwort…. Das mit dem ständigen Zwicken und Zwacken kenne ich auch🙄 Aber so heftig wie bei dir ist es zum Glück nicht, Nesselmodelle muss ich keine machen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.