Feines Täschchen für mein ipad

Tasche für mein ipad

Geschafft! Nach einem missglückten ersten  Anlauf ist meine ipad- Tasche nun doch noch fertig geworden.
Ich hatte mich vermessen und erst, als die komplette Tasche fertig war gemerkt, dass sie viel zu klein geraten ist. Fast hätte ich sie völlig entnervt entsorgt. Aber dann erst mal tief atmen und Plan B aufstellen…

Also habe ich einfach die gestreifte Vorderseite in eine Aufsatztasche für meinen zweiten Versuch verwandelt. Aus Kunstleder und einem Stoffrest, der einen Aufbügelbuchstaben bekommen hat, habe ich eine Applikation gemacht. Mit einem C, damit auch ganz klar ist, wem das gute Stück gehört. Und meine neuen KAM Snaps, die ich mir gegönnt habe, sind auch zum Einsatz gekommen.  Als Verschluss der Haupttasche dienen ein Haargummi und ein Knopf. Ich habe mich am Freebook von Farbenmix orientiert und den Schnitt etwas abgewandelt. So haben jetzt auch meine Kopfhörer ein eigenes Plätzchen bekommen.Ipad-Tasche genähtUnd jetzt so im Nachhinein gefällt mir mein Plan B sogar noch besser. Das Anthrazit sieht doch schicker aus als ein kompletter Streifenlook. Und hier seht ihr meine verwendeten Materialien und einen Zwischenstand. Materialien für Pad- Tasche

Was habt ihr heute bei der Hitze gemacht? Nachdem ich meinen Garten in Ordnung gebracht habe und die Temperaturen immer weiter gestiegen sind,  habe ich mir überlegt, was man so mit den schmalen Jerseystreifen, die beim Nähen mit der Overlockmaschine en masse anfallen, anstellen könnte. Ergebnisse, sofern ich Erfolg habe, demnächst. Euch allen noch einen schönen Sonntag!